Florian Hedorfer Straße 26
1110 Wien

E-Mail: E-Mail schreiben
Tel: 01/7671373
Fax: 01/7671373-210

  LehrerInnenzimmer:

  Tel: 01/767 13 73 112

Schulpsychologie

Beratungen mittwochs 8:00 bis 14:00 Uhr an geraden Kalenderwochen 

Jugendcoaching

Jeden Donnerstag von 8:00 bis 14:00 Uhr. Details in der Rubrik Schwerpunkt "Berufsorientierung".

EINSCHREIBUNG

In der Woche vom 08.02.2016 - 12.02.2016 (nach Semesterferien):

Nur nach telefonischer Terminvereinbarung! 

Termine werden erst ab 07.01.2016 vergeben! (01 / 7671373 – Direktion)

In der Einschreibwoche 15.02.2016 - 19.02.2016 benötigen Sie keinen Termin

Montag bis Freitag von 8:00 - 12:00 Uhr

Dienstag und Donnerstag auch von 14:00 - 17:00 Uhr

 Folgende Unterlagen sind für die Anmeldung notwendig:

Original: ausgefülltes Erhebungsblatt der VS

Original: Halbjahresnachricht der 4.Klasse VS

Kopie der Halbjahresnachricht der 4.Klasse VS

Und wieder ein toller Erfolg für die Floh-He

Beim Bezirksturnier vom 11.02.2016 waren mal wieder unsere Kicker erfolgreich. Nach einem spannenden Turnier gewannen die Burschen der Flo-He mit 1:0 gegen die Mannschaft von Enkplatz I das Finalspiel. Dritter Platz ging an die Hasenleitengasse, der vierte Platz wurde von den Schülern der Rezhakgasse belegt.

 

 

Erste Hilfe

Im Rahmen des Projektes „Schüler retten Leben“ (http://www.lebenretten.at/), das von Prof. Dr. Sterz geleitet wird, kamen zwei Medizinstudenten zu uns in die Flo-He um mit zwei dritten Klassen die wichtigsten Basics der Ersten Hilfe durchzugehen.

Mit Hilfe von mehreren Reanimationspuppen und Übungsdefibrillatoren wurden die wichtigsten Kenntnisse der Ersten Hilfe (z.B. Herzdruckmassage und Beatmung) praktisch geübt.

Die Schüler/-innen hatten sehr viel Spaß, waren mit Engagement und Motivation bei  der Sache und haben gleichzeitig viele wichtige Dinge für ihr weiteres Leben gelernt.

 

 

Leseprojekt 2015 ein voller Erfolg!

Am 23.12. fand zum ersten Mal ein Leseprojekttag an unserer Schule statt. Die Idee entstand, um zur weiteren Stärkung unseres Schulschwerpunktes "Lesen" beizutragen. In der ganzen Schule war ein Stationenbetrieb aufgebaut, bei dem die SchülerInnen zwischen den Fächern wechseln konnten; in jedem Raum wurden unterschiedlichste Lesestationen geboten: es wurden beispielsweise englische Weihnachtsgeschichten vorgelesen, es gab einen "Leseparcour" im Turnsaal, Bastelstationen, Experimente nach Anleitung durchführen, und vieles mehr.